Site logo
Site logo
Wie funktioniert TIEFEN OSZILLATION?

Grundlage der Tiefen-Oszillation ist ein pulsierendes elektro-statisches Feld, das mit dem HIVAMAT zwischen den Händen des Therapeuten und dem Patienten aufgebaut wird.
Im Rhythmus der gewählten Frequenz wird das Gewebe des Patienten angezogen und wieder fallengelassen. Dadurch ergibt sich eine sehr tiefen-wirksame und nachhaltig wirkende Resonanz-Schwingung des behandelten Gewebebereiches.


Wie wirkt TIEFEN OSZILLATION?

Bei der Tiefen-Oszillations-Behandlung wird das Gewebe in seiner gesamten Tiefe "durchgepumpt". Dieser Effekt führt zur Steigerung der Bewegungsbereitschaft sowie schmerzbefreiten Eigenmobilisation.
Durch die Schaffung und Verbesserung der Ent- und Versorgungssituation der Zellen im interstitiellen Bereich wird die Trophik in der hohen Masse verbessert. Darüber hinaus hat die Tiefen-Oszillation eine nachhaltige schmerzdämpfende Wirkung, sie detonisiert und wird vom Patienten auch subjektiv als sehr entspannend und wohltuend empfunden. Siehe auch unter:
Gesichts-Reflexzonen.
Alt image
HairVital
Stacks Image 386
Stacks Image 391